2-Faktor-Authentisierung – der sichere Datenschutz


Handy-Passwort wie bei SMS-TAN im Online-Banking: 2-Geräte-Sicherheit (Zwei-Faktor-Authentisierung)

Mit einem Zwei-Faktor-Kennwort-Schutz sind Sie, Ihre Mitarbeiter oder Kunden sicher: Denn für jede Anwendung wird bei jeder Anmeldung ein einmaliges Kennwort generiert, das an das Handy des Anwenders gesendet wird, ähnlich wie eine SMS-Tan oder Photo-Tan beim Online-Banking.

Besonders geeignet ist diese Sicherheit für Admin-Zugänge. Vor allem in CMS-Systeme wie WordPress oder Joomla lassen und sollten diese Schutzmaßnahmen integriert werden.

Dieses Kennwort wird in Ihre Anwendung integriert und schützt damit Ihre Anwendungen in der Cloud. Das zweite Kennwort wird für jeden Login-Vorgang in einer App (z. B. Google Authenticator) neu generiert und dann auf das Handy des Anwenders gesendet. Somit sind zwei getrennte Geräte notwendig (Handy und PC) und es wird jedes Mal ein neues, zufälliges Kennwort erzeugt.


Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) empfiehlt für sicherheitskritische Anwendungen die Zwei-Faktor-Authentisierung.