https://secsercon-it.de

Google Chrome: Neues Update schließt mehrere Sicherheitslücken

Das US-Unternehmen Google hat für seinen Browser Chrome Updates bereitgestellt. Diese schließen zehn Schwachstellen.

Acht der zehn Sicherheitslücken hat Google mit dem Bedrohungsgrad „hoch“ eingestuft. Konkrete Details nennt das Unternehmen aber nicht. Google weist lediglich darauf hin, dass Kriminelle die Schwachstellen ausnutzen könnten, um Speicherfehler auszulösen, durch die, laut heise.de, Programme „mindestens abstürzen“. Auch die Übernahme der Kontrolle über den Browser und das Ausführen von Schadsoftware soll möglich sein.

Sie können sich schützen, indem Sie Google Chrome auf die Version 88.0.4324.182 aktualisieren. SiBa rät, die Updates auszuführen. Prüfen Sie die installierte Version, indem Sie oben rechts auf die drei Punkte klicken. Im Menü wählen Sie dann „Hilfe“ und schließlich „Über Google Chrome“ aus. Daraufhin erscheint ein Fenster, auf dem Sie die Version einsehen können. Das Update sollte dann automatisch starten.

Verfügbar ist das Update für die Betriebssysteme Windows, Mac und Linux.

https://www.sicher-im-netz.de/google-chrome-neues-update-schliesst-mehrere-sicherheitsluecken

Schreiben Sie einen Kommentar